Mysteriöse Metallsitze an der Küste von Jersey angespült

Ein Strandspaziergänger hat letzte Woche in Margate, Jersey Shore, einen rätselhaften Fund gemacht: eine Reihe miteinander verbundener Metallsitze, die nun im Internet für wilde Spekulationen sorgen. Matthew Jacob, ein lokaler Schauspieler, entdeckte die verrosteten Sitze, von denen er glaubt, dass sie von einem verlorenen oder vergessenen Flugzeug stammen könnten, wie er in einem viralen TikTok-Beitrag mitteilte.

Das Video hatte bis Sonntagnachmittag 1,3 Millionen Likes. Jacob erzählte dem Magazin PEOPLE, dass er zuerst dachte, es handele sich um einen Baumast. Als er näher kam, erkannte er jedoch, dass es sich um Sitze handelte, die ihm wie Flugzeugsitze vorkamen. Online-Kommentatoren spekulierten wild, einer behauptete, er habe auf diesen Sitzen im TWA-800-Flug gesessen – eine Anspielung auf den tödlichen Absturz 1996 vor der Küste von Long Island.

Ein anderer Kommentator vermutete, dass es sich um die Sitze eines Kia Soul aus dem Jahr 2011 handeln könnte.

Die Polizei von Margate und Polizeichef Matthew Hankinson haben jedoch eine plausiblere Erklärung. Hankinson erklärte gegenüber NJ.com, dass die Sitze viel zu schwer seien, um aus einem Flugzeug zu stammen. Die Sitze seien bis auf das Metall abgetragen worden, ohne Reste von Polstern, Gurten oder Schnallen, die auf einen Flugzeugabsturz hindeuten würden.

Ein Detektiv fand heraus, dass ausrangierte Eisenbahnsitze normalerweise bis auf die Metallteile zerlegt und ins Meer geworfen werden, um künstliche Riffe zu bilden. Hankinson vermutet, dass jüngste Stürme die Sitze von einem Riff losgerissen haben könnten.