North West nimmt die Met Gala ins Visier

Entdecken Sie North Wests ungeschönte Meinungen zu den Met Gala-Outfits, einschließlich der kritischen Bewertung ihrer Mutter Kim Kardashians Look durch die junge Modekritikerin.

In einer kürzlichen Folge von „The Kardashians“ äußerte North West, die Tochter von Kim Kardashian, offen ihre Meinung über die Met Gala-Outfits, einschließlich dem ihrer Mutter. Kim traf sich mit dem Designer Daniel Roseberry, der ihr Schiaparelli-Kleid entworfen hatte, und North kritisierte das Kleid sofort wegen Lücken in den Perlen und meinte, es sähe aus, als ob es aus einem Dollarladen käme. Kim erkannte, dass ihre Tochter kritisch ist, verglich sie mit „der neuen Joan Rivers“.

North bewertete auch frühere Met Gala-Outfits von Kim und äußerte ihre Abneigung gegen einige, darunter das Givenchy-Kleid, das Kim trug, als sie mit North schwanger war. Kim ermutigte North, ehrlich, aber sanft in ihren Kritiken zu sein, um die Gefühle anderer nicht zu verletzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian (@kimkardashian)

North und ihre Cousine Penelope bewerteten die Outfits anderer Prominenter vom Hotel aus. North drückte ihre Abneigung gegen Jared Letos Katzenkostüm und Pete Davidsons Aufmachung aus, während Kim später mit North über Loyalität und das Nichtweitergeben privater Gespräche sprach.

Die offene Kritik von North West an den Met-Gala-Kostümen zeigt, dass auch in der glitzernden Welt der Prominenz ehrliche Meinungen Platz haben. Ihre Kommentare bieten eine erfrischende Perspektive in einer Branche, die oft von Image und Inszenierung geprägt ist. Während Kim Kardashian ihre Tochter dazu ermutigt, ehrlich zu sein und gleichzeitig taktvoll zu bleiben, bleibt North eine junge Stimme der Offenheit. Diese Episode zeigt, dass Mode mehr ist als nur Kleidung – sie ist ein Ausdruck von Individualität und persönlicher Meinung, unabhängig vom Alter der Betrachterin.